Themen der Dreikönigstreffen
 

  

Anfang-Mitte Januar eines jeden Jahres findet in der Hochschule RheinMain das traditionelle Dreikönigstreffen der MPA Wiesbaden statt. Neben der Möglichkeit, die MPA und ihre Geschäftspartner im Rahmen eines gemütlichen Ausklanges kennenzulernen, steht beim Dreikönigstreffen die fachliche Seite ganz oben. Mit bis zu 5 Vorträgen werden aktuelle Themen aus Massivbau, Forschung und Betontechnologie präsentiert und diskutiert. Die bisher vorgetragenen Themen sind der folgenden Tabelle zu entnehmen:


Jahr

Vortragsthemen

Vortragende

2018

 
Unser diesjähriges Dreikönigstreffen fand am 16.1.2018 statt (wie immer am ersten Dienstag nach den hessischen Weihnachtsferien). Das Vortrags-Portfolio beleuchtete dieses Mal verschiedene Aspekte aus dem Bereich Wartung, Prüfung und Instandsetzung von Stahlbeton.
 
Details zu den Vorträgen und dem Ablauf entnehmen Sie bitte unserem -inzwischen freilich abgelaufenen- Einladungsflyer.
 

2017

Verwendung harmonisierter Bauprodukte: Umsetzung des EuGH-Urteils

Dr. Dieter Pohlmann

Der Ingenieurberuf im Wandel - neue gesetzliche Rahmenbedingungen und Anforderungsprofile

Dipl.-Ing. (FH) Peter Starfinger

Frischbetonverbundfolien bei WU-Bauwerken Wirkungsmechanismus, Anwendungspotential und Umgang mit Verschmutzungen auf der Baustelle

Prof. Dr.-Ing. Thomas Freimann

Lehre und Forschung am Wasserbaulaboratorium der HSRM

Prof. Dr.-Ing. Ernesto Ruiz Rodriguez

Neue Regelungen zur Bewertung der Bauwerksfestigkeit nach DIN EN 13791
 
    Impressionen von der Veranstaltung

Dr.-Ing. Enrico Schwabach

2016

Die geplante Änderung der Musterbauordnung als Konsequenz des EuGH-Urteils

Dr.-Ing. W. Hinrichs

Die neue Instandhaltungsrichtlinie ein Perspektivwechsel zur Festlegung von Anforderungen auf Bauwerksebene

Dr.-Ing. H.-C. Kühne

Bau- und Raumakustik an der Hochschule RheinMain Lehre, Bauteilprüfung, Forschung und Entwicklung

Dipl.-Ing. (FH) M. Miscioscia, M.H.Edu.

Laborversuche zum Schwindriss-Risiko der wärmegedämmten Weißen Wanne

Prof. Dr.-Ing. M. Schäper
Dipl.-Ing. J. Kreye

Elementwände im Spannungsfeld zwischen Theorie und Praxis
 
    Impressionen von der Veranstaltung

Prof. Dr.-Ing. R. Hohmann

2015

Feuchtemonitoring als Alternative zur schlagregendichten Fassade bei Innendämmung

Dr. Michael Auras
Dipl.-Ing. Jörn Kreye

Fliesenbeläge auf schwindendem Beton Laborversuche zur Vermeidung von Haftverbundschäden

Jochen Henrich, M.Eng.
Prof. Dr.-Ing. Michael Schäper

Anwendungsgrenzen von sanierungsvorbereitenden Untersuchungen

Dr. Karl-Uwe Voß

Holzverbundbau Ein Ansatz zum nachhaltigen Bauen
 
    Impressionen von der Veranstaltung

Prof. Dr.-Ing. Leander Bathon

2014

Die neue Betonkonstruktion ist schwindrissgieriger als die nach alter DIN 1045

Prof. Dr.-Ing. Michael Schäper

Standsicherheitsrelevante Betoninstandsetzung unter Berücksichtigung des Brandschutzes

Dr.-Ing. Turgay Öztürk

Rheologisches Verhalten von zementgebundenen Baustoffen Möglichkeiten und Grenzen der Simulation

Prof. Dr.-Ing. Christian Heese

Neues DVGW Regelwerk Konsequenzen für Bau und Instandsetzung von Trinkwasserbehältern
 
    Impressionen von der Veranstaltung

Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Breit

2013

Bauwerksabdichtungen nach DIN 18195: Die zukünftige Neuregelung in der Reihe DIN 1853x

Dipl.-Ing. Gerhard Klingelhöfer

Traditionelle Holztreppen vs. Systemtreppen Forschung und Entwicklung im Treppenbaulabor der MPA Wiesbaden

Prof. Dr.-Ing. Robert Kanz

Typische Fehler bei der geometrischen Planung von Parkieranlagen

Prof. Dr.-Ing. Rudolf Eger

Grundlagen und Prüfung von UHPC im Labor und in der Praxis: Monitoring der Gärtnerplatzbrücke Kassel

Dipl.-Ing. Benjamin Scheffler
Dr.-Ing. Thomas Hahn

Kathodischer Korrosionsschutz (KKS) an einer Stahlbetonfassade

Prof. Dr.-Ing. Michael Schäper

2012

50 Jahre amtliche Materialprüfung
in der MPA Wiesbaden

 

Neue Brücken über die Flüsse Wiese und Birs in Basel

Dr. Rodolfo Lardi

Nachträglicher Einbau von Weißen Wannen

Dr.-Ing. Diethelm Bosold

Die betontechnologische Herausforderung des Kühlturmbaus: Säureresistenz + Oberflächenqualität bei geneigten Betonflächen

Dipl.-Ing. Manfred Götz

Innovative Holzverbundkonstruktionen - Prüfungen und Anwendungen

Prof. Dr.-Ing. Leander Bathon

Zusammenspiel von keramischen Belägen und Betonuntergründen im Schwimmbecken - Ursache von Schäden

Dipl.-Ing. Mario Sommer

Alkalikieselsäurereaktion - Ursache der Blasenbildung in Betonbeschichtungen?

Prof. Dr.-Ing. Andrea Dimmig-Osburg

In Versuchen zur Blasenbildung in Betonbeschichtungen aufgetretene Phänomene

Prof. Dr.-Ing. Michael Schäper
Boris Wächter M.Eng.

2011

Ermüdungsfestigkeit von Holz-Beton-Verbundkonstruktionen

Prof. Dr.-Ing. Leander Bathon
Dipl.-Ing. Oliver Bletz-Mühldorfer

Wasserdampftransport in WU-Bauteilen von Kläranlagen;
Elektronische Feuchtemessverfahren für Beton

Dipl.-Ing. Jörn Kreye

Die Dauerhaftigkeit der Stahlbeton- und Spannbetonkonstruktion in Schwimmbadluft und -wasser

Prof. Dr.-Ing. Michael Schäper

Vermeiden von Schäden an Belägen - insbesondere aus Naturwerkstein - auf Terrasse, Balkon und Außentreppe

Walter Gutjahr

2010

Mauerwerksfestigkeit: Historie und Möglichkeiten der Potenzformel

Dipl.-Ing. Horst Glitza

Mauerwerk mit niedriger Mörtelfestigkeit sowie
experimentelle Vorführungen dazu

Prof. Dr.-Ing. Michael Schäper
Dipl.-Ing. (FH) Frowin Urban

AKR-Schäden an Betonfahrbahnen der Bundesautobahnen

Dipl.-Ing. Rainer Kretz

2009

Verfüllmörtel für historisches Mauerwerk auf Basis von natürlich hydraulischem Kalk (NHL 2)

Dr. Petra Egloffstein
Walter Simon

Bindemittel für ultrahochfeste Betone UHPC

Dipl.-Ing. C. Geisenhanslüke

Hinweise zur Ausschreibung einer Betoninstandsetzung im Einklang mit der VOB und der Instandsetzungsrichtlinie des DAfStb

Dipl.-Ing. H.-J. Pohl

Instandsetzung von Beton mit geringer Festigkeit und von Leichtbeton

Prof. Dr.-Ing. M. Schäper

2008

Bauen im Bestand mit Holz: Lösungen für Tragwerksplaner

Prof. Dr.-Ing. L. Bathon

Planung im Bestand am Beispiel des historischen Bethmannhofs und der alten Brücke in Frankfurt am Main

Dipl.-Ing. M. Breidert

Zemente der Zukunft - Entwicklungen und Tendenzen in der Zement-Industrie

Dr. M. Dietermann

Mehlkornarmer leicht verdichtbarer Beton, von der Theorie zur Praxis

Dr.-Ing. H. G. Hauck

2007

Wasser(dampf)transport durch Beton

Dipl.-Ing. J. Kreye

Die Grundlagen des kathodischen Korrosionsschutzes (KKS)

Prof. Dr.-Ing. M. Schäper

KKS in der Praxis: Parkhaus Am Gericht, Ffm - kathodischer Schutz durch Fremdstrom-Anoden

Dr. F. Pruckner, Dipl.-Ing. G. Gerhard

KKS in der Praxis: Parkhaus in Blaubeuren - kathodischer Schutz durch galvanische Anoden

Dr.-Ing. F. Prenger, Projektleiter P. Eisenschmidt

Alkalikieselsäurereaktion im Beton - die neue Richtlinie für die Praxis

Dr. K. Droll, Dr. D. Hornung

2006

Osmosesichere Innenbeschichtung Weißer Wannen - für Tiefgaragen ja, aber auch für hochwertige Nutzung?

Prof. Dr.-Ing. M. Schäper

Erläuterungen zur WU-Richtlinie

Dipl.-Ing. K. Ebeling

Hygrische Bemessung - dargelegt am Beispiel der Sandsteinkuppel der Frauenkirche in Dresden

Prof. Dr. Dr. P. Häupl

Konstruktionserfahrungen mit ausgedehnten Weißen Wannen

Prof. Dr.-Ing. M. Fastabend

Optimierung der Weißen Wanne - Qualitätssicherung ihrer Planung und Ausführung

Dipl.-Ing. J. Schneider

2005

Heutige Rissinstandsetzungsmaterialien und ihre Eigenschaften

Prof. Dr.-Ing. M. Schäper

Bauwerksabdichtung durch Acrylat-Vergelung des Bodens

Dipl.-Ing. M. Gies

Vermeidung von Schäden an modernen Putzen auf Leichtmauerwerk und auf Wärmedämmverbundsystemen

Dipl.-Ing. E. Gierlinger

Vermeidung von Hohlstellen an Fassadenputzen und an Innenputzen

Prof. Dr.-Ing. M. Schäper

2004

Die Römersteine in Mainz - Untersuchungen zum höchsten römischen Aquädukt nördlich der Alpen

Dipl.-Ing. Dr. phil. G. Stanzl, Prof. Dr.-Ing. M. Schäper, Dipl.-Ing. F. Urban

Die Ermittlung der Qualität von Hydrophobierungen auf Beton - Eigenüberwachungsprüfung der Ausführung

Dipl.-Ing. H.-J. Hörner und J. Panzer

Höchstleistungsbetone ohne Mikrosilica - Grundlagen und praktische Anwendungen

Dr. K. Droll, Dipl.-Ing. A. Blobner

Die Fallstricke der neuen Betonnorm für Tragwerksplaner, Transportbetonhersteller und Baustellenleiter

Prof. Dr.-Ing. M. Schäper

2003

Möglichkeiten und Grenzen der nachträglichen Abdichtung Weißer Wannen durch Injektion

Dipl.-Ing. H. Graeve

Hinterfeuchtete Betonbeschichtungen - Untersuchungen zur Vermeidung von Osmoseschäden

Prof. Dr.-Ing. M. Schäper

Bauwerkserhaltung: Beziehungsdreieck Auftraggeber, Planer und Auftragnehmer - Lösungsvorschläge für eine partnerschaftliche Bauabwicklung

Dipl.-Ing. H.-J. Pohl und H. Stahl

Qualitätssicherung bei Betonbeschichtungen - aus bitteren Erfahrungen lernen

Dipl.-Ing. K. Asendorf

2002

Planen und Bauen in der Antike - zwischen Perfektion und Wirtschaftlichkeit

Prof. Dr.-Ing. Klaus Nohlen

Technische Baubestimmungen mit Blick auf Europa

Ministerialrat Dipl.-Ing. E. Jasch

Erstarren von Beton: Neue Messverfahren

Dipl.-Ing. R. Hardt

Betoninstandsetzung: Neue "aktive" Schutzsysteme

Prof. Dr.-Ing. M. Raupach

Instandsetzungsrichtlinie des Deutschen Ausschusses für Stahlbeton; DIN 18349

Dipl.-Ing. H. D. Dickhaut

Elastifizierte Verfestiger für poröse Naturwerksteine

Dipl.-Ing. F. Urban

2001

Mängel an Sichtbeton: Fallbeispiele

Prof. Dr. M. Schäper

Selbstverdichtender Beton SVB: Zustimmung im Einzelfall

Dietmar Vötsch u. Bruno Crolla

Selbstverdichtender Beton SVB: Vorführung zweier unterschiedlich zusammengesetzter Betone

Dipl.-Ing. Andreas Groß und Dipl.-Ing. Frowin Urban

Füllen von Rissen und Hohlräumen in Betonbauteilen – die ZTV RISS als Teil der neuen DAfStb-Richtlinien für Schutz und Instandsetzung

Dipl.-Ing. Angelika Eßer

2000

Selbstverdichtender Beton (SCC) – ein neuer Hochleistungsbeton

Dr. K.-H. Rings

Holz – Beton – Verbundkonstruktionen

Prof. Dr. L. Bathon

Betoninstandsetzung, Aufwand und Kosten

Prof. Dr. M. Schäper

Silikatfarben für das Betoninstandsetzungsprinzip W = Wasserabweisung

Dipl.-Ing. K. Baer

Die neue Beton - Baustoffnorm DIN 1045-2

Dr. K. Rendchen

1999

Flugasche – Entwicklung zum Baustoff für  Massenbeton  Hochfesten Beton  Leichtbeton  Stahlfaser-Unterwasserbeton

Dipl.-Ing. H. W. Hildebrandt

Schutz und Konservierung von Naturwerkstein als Tuffstein

Dr. Michael Auras

Vorgefertigte Treppen - ein neues Prüfgebiet des MPA

Prof. Dr. Achim Irle

1998

Beton für die Tunnel der Neubaustrecke: Spritzbeton, alkalifreie Erstarrungsbeschleuniger, Innenschalenbeton, Rißminimierung

Dr. Walter Pichler

Kohlefaserlamellen für die Verstärkung von Stahlbeton

Dipl.-Oec. F. Dürkop und W. G. Würtenberger

Hinterfeuchtete Beschichtungen auf Beton

Dipl.-Ing. Th. Dillenberger

Fugendichtstoffe für Porenbeton-Wandplatten

Prof. Dr. M. Schäper

1996

Druckfestigkeit von Mauermörtel,
Prüfung, Beurteilung

Dr. P. Schubert

Wasserundurchlässige Behälter aus Stahlbeton in Forschung und Praxis

Dr. R. Sommer

Untersuchungen zu Schmelzkammergranulat als Betonzuschlag

Prof. Dr. M. Schäper

1995

Verstärkung im Betonbau mit Elementen des Stahlbetons und Spannbetons und mit Klebelaschen

Prof. Dr. D. Jungwirth

Verbesserung der Qualität der Beschichtung von Industriefußböden durch den Einsatz eines Einbaufertigers

Prof. Dr. M. Schäper

Vorführung der aktuellen experimentellen Forschungsarbeiten im Labor

Prof. Dr. M. Schäper, Dipl.-Ing. G. Wisser, Dipl.-Ing. F. Urban

1994

Ursachen und betontechnologische Maßnahmen zur Vermeidung von Rissen in jungem Beton

Dr. R. Breitenbüchler

Das neue Labor für Massivbau: Konzeption der Einrichtung, Vorstellung des laufenden Forschungsvorhabens

Prof. Dr. M. Schäper

Führung durch die neuen Laboreinrichtungen

Prof. Dr. M. Schäper, Dipl.-Ing. G. Wisser, Dipl.-Ing. F. Urban

1993

Die Prüfstelle für Baustoffe der FH Wiesbaden,
Rückblick auf Idstein,
Möglichkeiten im neuen Labor in Wiesbaden

Dipl.-Ing. G. Wisser, Dipl.-Ing. F. Urban

Spannanker als statische Sicherung,
Instandsetzung eines Anstaubehälters in einem Wellenbad

Dipl.-Ing. H. J. Pohl

Rißüberbrückende Beschichtungen im Massivbau

Prof. Dr. M. Schäper

1992

Die optimale Betontechnologie für rissfreie fugenlose Bauwerke (z.B. weisse Wannen, Parkdecks)

Dipl.-Ing. H. W. Hildebrandt

Berücksichtigung der Verformung bei der Tragwerksplanung von Parkhäusern und Parkdecks

Prof. Dr. M. Schäper

1991

Erfassung und Beurteilung von Rissen in Betonbauteilen - Konzepte der Rissinstandsetzung

Prof. Dr. M. Schäper

Berücksichtigung einer Nachbehandlung der Oberflächenschutzsysteme für Beton

Dipl.-Ing. D. Göhre

Erhöhung der Dichtheit von Beton gegen Chlorkohlenwasserstoffe (CKW) durch Polymer-Zusätze

Dipl.-Ing.  G. Wisser

Bewegungsfugen großformatiger Porenbetonbauteile

Dipl.-Ing.  F. Urban

1990

Schäden an Wandkronen von Klärbecken aus Stahlbeton

Prof. Dr. M. Schäper

Fugenlose Stahlbetonbehälter

Prof. Dr. G. Ivanyi

Praktische Vorführungen im Labor

Prof. Dr. M. Schäper, Dipl.-Ing. G. Wisser, Dipl.-Ing. F. Urban

1989

Umweltsimulation in der Bauwerksprüfung

Prof. Dr. M. Schäper

1988

Laufende Vorhaben

Prof. Dr. M. Schäper

1987

Laufende Vorhaben

Prof. Dr. M. Schäper



Es freut uns, wenn wir Ihr Interesse geweckt haben. Sollten Sie Fragen zu unserer Veranstaltung haben, dann setzen Sie sich bitte gerne mit uns in Verbindung.